Select Language

Search form

Neuigkeiten

Überblick

LaserLAB zur Kalibrierung von Stäubli-Robotern

Datum der Veröffentlichung: 
27.04.17

Basierend auf der Programmiersprache VAL3 von Stäubli gibt es einen neuen Robotertreiber, der die Kommunikation über eine einfache Socket-Verbindung mit einem Messrechner und dem LaserLAB ermöglicht.

Weiter

Wiest AG auf der AMB 2016

Datum der Veröffentlichung: 
16.09.16

Zerspanung mit Industrierobotern Kalibrierung ermöglicht den Einsatz von Robotern als Werkzeugmaschine

Weiter

WIEST auf der Motek 2014

Datum der Veröffentlichung: 
22.10.14

Die Wiest AG hat auf der Fachmesse Motek 2014 ihr neustes System GripLAB zur Kontrolle und Kalibrierung von Greifern präsentiert.

Weiter

Neuer Produktkatalog

Datum der Veröffentlichung: 
01.10.14

Mit der Markteinführung unseres Greifermesssystems GripLAB wurde es mal wieder Zeit einen neuen Produktkatalog aufzulegen ...

Weiter

EtherCat-Adapter für RotoLAB und Kuka-KRC4

Datum der Veröffentlichung: 
18.06.14

Da es bei den KRC4-Steuerungen keine serielle Schnittstelle mehr gibt, gab es bisher nur eine Softwarelösung für die Kommunikation mit unserem RotoLAB.

Weiter

Fanuc-Masterung mit LaserLAB

Datum der Veröffentlichung: 
25.04.12

Für die standardisierte Masterung von Fanuc-Robotern wurde von der Wiest AG eine Kalibriervorrichtung entwickelt. Sehen Sie im Video die Vorrichtung im Einsatz.

Weiter

KRC4 Anbindung für LaserLAB und RotoLAB

Datum der Veröffentlichung: 
22.12.11

Unsere Sensoren LaserLAB und RotoLAB sind nun auch für die KRC4 von KUKA verfügbar. Die hardwareseitige Anbindung erfolgt über einen USB-Adapter die Software kommuniziert über das KRC-Interface mit dem Grundsystem.

Weiter

RotoLAB für Düsenvermessung im Nahtabdichten

Datum der Veröffentlichung: 
25.11.10

Seit August 2010 werden zwei Systeme RotoLAB in einem Automobilwerk für die kontinuierliche Überwachung und Korrektur von Spritzdüsen eingesetzt.

Weiter

Neue Software MotoShift für die Verlagerung von Motoman-Robotern

Datum der Veröffentlichung: 
24.08.10

Mit Motoshifts können Pulse-Jobs bezüglich eine UFrames in Pulse-Jobs bezüglich eines anderen UFrames gewandelt werden. Die Wandlung der Pulse-Jobs in Relativ-Jobs mittels der Robotersteuerung ist damit überflüssig. Zusätzlich werden die Pulse vorher und nachher verglichen und gegebenenfalls korrigiert. Ungewollte Flips der Handachse oder ungewollte Drehungen der T-Achse können damit ausgeschlossen werden.

Weiter

Pressebericht in der RobotWorld über die Kalibrierung von 12 Achsen bei Severt

Datum der Veröffentlichung: 
14.06.10

Mit dem LaserLAB wurde ein 6-Achs-Roboter von ABB an einem 3D-Portal absolutgenau vermessen. Mit dem kalibrierten System wurde anschließend die Lage eines 3D-Positionierer eingemessen.

Weiter

Seiten