Select Language

Search form

EtherCat-Adapter für RotoLAB und Kuka-KRC4

Da es bei den KRC4-Steuerungen keine serielle Schnittstelle mehr gibt, gab es bisher nur eine Softwarelösung für die Kommunikation mit unserem RotoLAB.

Das Programm RL_Babel.exe musste auf der KRC4 installiert werden und wickelte dann die Kommunikation zwischen dem Grundsystem (KRL-Programm) und einem USB-Serial-Adapter auf der Windows-Seite ab.

Neben dieser sehr kostengünstigen Variante gibt es jetzt eine Hardwarelösung, die auf der EtherCat-Schnittestelle von Kuka aufsetzt.Für die Kommunikation mit unserem TCP-Vermessungssystem RotoLAB und der KRC4-Steuerung von Kuka gibt es aktuell zwei Varianten:

  • SW-Lösung: Das Umsetzer-Programm RL-Babel.exe und der Treiber für einen USB-Seriell-Adapter wird auf der Steuerung installiert.
  • HW-Lösung: Unser EtherCat-Seriell-Adapter (Artikel-Nr.: 5 32 037) wird an die EtherCat-Schnittstelle via Netzwerkkabel angeschlossen. Der Adapter ist ab Werk vorkonfiguriert und wird mit entsprechenden Roboterprogrammen ausgeliefert. Eine Installation auf der KRC4 ist nicht mehr nötig.