Select Language

Search form

RotoLAB für Düsenvermessung im Nahtabdichten

Das Applizieren von PVC zum Nahtabdichten wird bereits seit etlichen Jahren vom Roboter erledigt.

Neu ist, dass die verwendeten Düsengeometrien immer komplizierter und die Düsen immer empfindlicher werden. Für die Versiegelung einer Bördelfalz werden zukünftig Hakendüsen eingesetzt. Diese Düsen können mehrfach gebogen und gekröpft sein.

Um Prozesssicherheit und Austauschbarkeit zu gewährleisten werden die Düsen in der Anlage mit dem TCP-Vermessungssystem RotoLAB zyklisch überprüft und gegebenfalls korrigiert.

Das System RotoLAB ist seit August 2010 in die Anlage integriert und läuft seitdem problemlos. Mit RotoLAB lassen sich bis zu 16 unterschiedliche Düsen vermessen.